Köln Krimis

Köln, die Domstadt am Rhein, ist eine der Gründerstädte der deutschen Regionalkriminalromane und stellt für viel von ihnen den Schauplatz dar. Außerdem ist Köln der Sitz eines der größten, auf Kriminalromane mit Lokalkolorit spezialisierten Verlage: dem Emons Verlag. 1984 startete er seine erste Regionalkrimireihe und ist mit über vierzig regionalen Krimireihen inzwischen Marktführer in Deutschland.
Darüberhinaus ist Köln (kölsch Kölle) mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands. Die kreisfreie Stadt am Rhein gehört zum Regierungsbezirk Köln, dessen Verwaltungssitz sie auch ist, und die Region Köln/Bonn ist das Zentrum des Ballungsraumes zwischen Kölner Bucht und Oberbergischem Land mit gut vier Millionen Einwohnern. Köln ist zugleich das rheinische Bevölkerungszentrum der Metropolregion Rhein-Ruhr mit etwa zehn Millionen Einwohnern und der Metropolregion Rheinland mit rund 8,6 Millionen Einwohnern. Die heutige Metropole wurde in römischer Zeit unter dem Namen Oppidum Ubiorum gegründet und im Jahr 50 n. Chr. als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (kurz Colonia oder CCAA) zur Stadt erhoben. (Quelle: wikipedia.org)

Krimiautoren/-innen aus Köln

Köln Krimi Luxuslügen

Krimis aus Köln bei Amazon

Ich lese gerade:


Und ich höre gerade: