Norddeutsche Krimis

Norddeutschland (umgangssprachlich oft kurz als der Norden bezeichnet) ist ein geographisch nicht exakt definiertes Gebiet innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Meistens bezeichnet man damit Gebiete, die ursprünglich durch die niederdeutsche Sprache, umgangssprachlich "Plattdeutsch" genannt, geprägt wurden und die im Norddeutschen Tiefland liegen.

Die norddeutsche Identität bezieht sich, neben der hier ursprünglich gesprochenen gemeinsamen Sprache, auf Aspekte der Geschichte, beispielsweise im Zusammenhang mit der Hanse, auf die Mentalität, auf kulturelle und landschaftliche Gemeinsamkeiten sowie oft auf die zumindest als solche empfundene Nähe zum Meer. Innerhalb Norddeutschlands bestehen als Unterteilungen beziehungsweise Übergangsbereiche zu Nachbarregionen die Großräume Nordwestdeutschland und Nordostdeutschland.

Neben Bremen und Hamburg und den verschiedenen Regionen Schleswig-Holsteins und Mecklenburg-Vorpommerns werden weite Teile Niedersachsens sowie Westfalen als Teil Nordrhein-Westfalens ebenso wie die Altmark und der Elbe-Havel-Winkel in Sachsen-Anhalt und das nördliche Brandenburg mit u. a. der Prignitz, der Uckermark und dem Barnim zu Norddeutschland gezählt.
(Quelle: wikipedia)

Krimis aus Norddeutschland bei Amazon

Ich lese gerade:


Und ich höre gerade: